5. Februar 2014

Stoffwindelnähen

Ich bin mitten drin im Stoffwindel-nähen :-)
Und so sieht das dann aus - damit wickelt es sich gleich viel lieber,  ganz ehrlich *kicher*




Und warum eigentlich Stoffwindeln?!

* Stoffwindeln sparen etwa eine Tonne Müll pro Kind. 
* Gekaufte Stoffwindeln sparen ca. 1000 Euro Anschaffungskosten, selbstgenähte etwas mehr.
* Stoffwindeln können aus Bio-Materialien genäht und so gewaschen werden, daß die Belastung des Babys durch Chemikalien minimiert wird.
* Stoffwindeln halten besser dicht - Wegwerfwindeln schießen Muttermilchstuhl und Durchfall gerne Richtung Rücken hoch.
* Wer Stoffwindeln benutzt, braucht keine große Mülltonne und zahlt dafür weniger Gebühren. Fürs Waschen zahlt man im Gegenzug mehr Strom + Wasser.
* Der Aufwand mit der Windelwäsche ist nicht besonders groß, man wäscht alle 2-3 Tage die Windeln bei der 60°C Wäsche einfach mit. 

Und natürlich macht es Spaß, Windeln zu nähen und dafür schöne Stoffe auszusuchen! :-)
Los geht´s.

Kostenlose Schnittmuster, Anleitungen und Wissenswertes fürs Stoffwindel nähen findet man hier:

Hokuspopokus
Ottobre Design
Sprout Snap
Ritas Rump Pocket
Tutu Mafia
Diapersewing  
Free Cloth Diaper Sewing Patterns

Schnittmuster zum Kaufen

 Jalie 2907
Verybaby   
Comfy Cover  
Rocketbottoms

Youtube Tutorials

Rita´s Rump Pocket Cloth Diaper Sewing Tutorial
1 of 2 - How to Sew Cloth Diapers using Jalie Pattern 2907 
2 of 2 - How to Sew Cloth Diapers using Jalie Pattern 2907
How to Sew Cased Elastic in a Cloth Diaper
How to Sew Blind Elastic
How to Serge a Fitted Diaper


Unter anderem in folgenden Shops findet man viele Stoffe und Zubehör, das man fürs Windeln-nähen brauchen kann:
Naturesfabrics

 Meine ersten Versuche
Schnittmuster aus der Ottobre 6/2010
Jersey


Hokuspopokus mit Klett statt Snaps
Jersey


Sprout Snap
Weil ich aber generell keine Snaps als Windelverschluß mag, hier mit Klett
 BW-Webware


Ottobre 6/2010
BW-Webware


Und so sehen die Windeln geöffnet und innen aus. Der rosa Stoff ist Stretch-Frottee, rot ist Tencel, weiß war mal ein Frottee-Handtuch.
Diese Windeln haben alle einen fix eingenähten Saugkern aus Frottee oder Tencel.




Und weil sich Klett beim Waschen manchmal etwas verheddert und nach vielen Wäschen ev. unbrauchbar wird, hab ich auch eine Bindewindel zum Ausprobieren genäht - einfach toll, ab sofort ist das Schleifchen mein Lieblingsverschluß!


Mein nächstes Projekt: eine Pocketwindel. Im Rücken wird die Windel nicht zusammengenäht, und in diese Öffnung können Saugeinlagen eingeschoben werden. Wenn die Saugeinlagen nicht fix eingenäht sind, spart das Zeit + Energie beim Trocknen!

Kommentare:

  1. Wow, die sind richtig klasse geworden! Ich bin auch gerade wieder am Stoffwindel-Nähen, der dritte Kleine kommt im Sommer und jetzt verarbeite ich Reste und tune z.B. alte Imse Vimse Flanelette Innenwindeln mit Bändern zum Verschliessen und Bambusfrottee innen (ist noch kein Post auf meinem Blog dazu). Hast Du schon mal Pul-Ueber/Aussenwindeln genäht? Das ist nämlich mein nächstes Projekt - ich glaube die Wollueberhosen könnten beim ganz kleinen Neugeborenen noch zu locker sein...Furchtbar, ne, wenn man so stoffwindelverrueckt ist ;-)...
    Ganz liebe Gruesse, Appelgretchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Appelgretchen :-)
      PUL Überhosen mit Klettverschluß hab ich 2x genäht... ist schon lange her. Ich möchte mal eine Fleeceüberhose mit Bündchen ausprobieren.. aber die Nähliste ist lang. Wer weiß wann ich dazu komme.
      LG Zitronendakini

      Löschen
  2. Von 3 Kindern sind bei uns auch 2 damit gewickelt worden . Hab damals die Hösschen nicht selbst genäht . Aber selbst die Anschaffung war nur einmal , und im Vergleich zu den Wegwerfwindeln erheblich günstiger .
    Sehen auf jeden Fall super aus Deine selbst genähten Windeln .

    LG heidi

    AntwortenLöschen