25. August 2014

Endlich eine Nähecke!

Bisher war ich mit meinen Nähmaschinen immer auf Wanderschaft: auf dem großen Eßtisch wurde genäht, ab und zu zwischengeparkt wo gerade Platz war, im Abstellraum ins Regal gestellt wenn ich nicht genäht habe.

So richtig Freude macht das nicht, ständig herumzuschleppen... und wenn man eh schon einen leichten Hang zum Chaos hat, dann ist das Nähchaos mittendrin in allem anderen auch so eine Sache *hüstel*

Höchste Zeit für einen eigenen Nähplatz. Bisher war diese Fensternische immer vollgeparkt mit Spielzeug - was dann im Laufe der Zeit teilweise in die Kinderzimmer, teilweise in den Keller gewandert ist. Plötzlich war die Nische frei und ich hatte eine Idee ;-)

Zusammen mit dem besten Ehemann von allen habe ich ausgemessen, eingekauft, geschraubt, gebohrt und aufgestellt.
Jetzt ist mein Plätzchen fast fertig (ne ordentliche Lampe brauchts noch) und ich bin richtig glücklich damit! Das Nähzeug am Rande ist plötzlich kein Chaos mehr und ich kann einfach mal mittendrin aufhören und alles liegen lassen.
ICH FREU MICH!!! 



Kommentare:

  1. Chic, ist schon toll eine eigene Nähecke zu haben. Habe auch eine im Schlafzimmer.
    Viel Spass beim nähe.
    Lieben Gruss
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Danke, ja die Nähecke ist einfach genial!
    LG Manuela

    AntwortenLöschen
  3. Da fällt mir ein, liebe Claudia...
    hast du schon gelesen daß ich dich für den Liebster Award nominiert habe?
    Würde mich freuen wenn du auch teilnimmst!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen